Video Creates Impact
Video/Text

Content ist King

Einheit 25 Kapitel 2 Module 2

Wir wissen, dass Sie unbedingt mit dem Filmen beginnen wollen, aber wenn Sie etwas wirklich ausgefeiltes wollen, müssen Sie sich Gedanken über Ihren Inhalt machen, bevor Sie einen Rekord aufstellen. Eines der wichtigsten Dinge ist es, die Aufmerksamkeit des Zuschauers am Anfang des Videos zu wecken. Da die Menschen schnell zu Goldfischen werden, ist unsere Aufmerksamkeitsspanne nicht mehr ganz so groß wie früher. Schaffen Sie ein Gefühl des Engagements im Vorfeld, damit die Leute weiter zuschauen wollen. Wollen Sie sie für die Dauer des Videos festhalten? Machen Sie es kurz und bündig und kommen Sie auf den Punkt.

Um Ihnen dabei zu helfen, stellen Sie sicher, dass Sie Anfang, Mitte und Ende des Videos einplanen. Ein Video zu drehen ist wie sich in einem Maislabyrinth zu verirren. Es ist nicht so schlimm, wenn man einen Plan hat, aber wenn man keinen hat, sitzt man da drin und frisst rohen Mais, bis es dunkel wird und die Sicherheitsleute einen herausziehen. Okay, eine Videoproduktion ist also nicht gerade wie ein Maislabyrinth.

Oh, und übersehen Sie nicht die Miniaturansicht Ihres Videos. Eine automatisch generierte Miniatur wird selten so gut, wie wenn Sie etwas aufnehmen, das speziell für das Standbild Ihres Videos bestimmt ist (schauen Sie sich die vier Videos in diesem Beitrag als Referenz an). Auf diese Weise erhalten Sie eine auffällige Einführung in Ihr Video.

Pen
>