Logo Bewegte Selbsthilfe

Sich einen Ruck geben. Spaß an der Bewegung haben. Sich mit Morbus Parkinson oder Multipler Sklerose etwas zutrauen. Nachhaltig aktiv sein.

Wenn Du in einer Selbsthilfegruppe aktiv bist oder diese leitest, wenn du an neuen wissenschaftlich fundierten Bewegungsprojekten interessiert bist oder einen Referenten brauchst - dann bist du bei uns genau richtig! Das Projekt der Neurowerkstatt Darmstadt in Kooperation mit Elke Wünnenberg und Heiko Römhild, hat sich zum Ziel gesetzt Selbsthilfegruppen im Bereich Parkinson und MS Erkrankung zu unterstützen und zu fördern. Das Projekt wird finanziell durch die Krankenkassen unterstützt, was es sehr attraktiv macht für Selbsthilfegruppen. Mit geringen oder ohne eigener Finanzierung erhalten die Selbsthilfegruppe interessante Angebote, um Ihren Mitgliedern aktiv und nachhaltig bei der Selbständigen Bewältigung des Alltags Wege aufzuzeigen und gangbar zu machen.

Du hast Interesse an dem Thema Bewegte Selbsthilfe? Dann trage bitte hier Deinen Namen und Deine E-Mail Adresse ein.

Warum Bewegte Selbsthilfe?

Unsere Idee

Die bewegte Selbsthilfe hat zum Ziel Dir aufzuzeigen wie Du nachhaltig auch mit einer neurologischen Erkrankung Freude an der Bewegung finden und Deinen Alltag nachhaltig aktiver gestalten kannst. Wir unterstützen Dich dabei deine Fähigkeiten zielführend einzusetzen und entwickeln gemeinsam mit Dir eine Trainingslösung für Deine Selbsthilfegruppe.

Durch regelmäßiges, optimales Training können Symptome für Multiple Sklerose oder Morbus Parkinson deutlich abgemildert werden.

So hat es angefangen...

Alles begann 2006 mit der Projektkoordination und Forschung zum Thema "Gangassessments bei Morbus Parkinson" und "Nordic Walking bei Morbus arkinson". 2015 dann die Gründung des Herstücks, der  Neurowerkstatt in Pfungstadt bei Darmstadt. 

2016 fand die erste Bewegte Selbsthilfegruppe statt, mit der Philosophie Deinen Alltag und den Deiner gesamten Selbsthilfegruppe nachhaltig bewegter zu gestalten. 

Unsere Mission

Gerade mit einer Beeinträchtigung ist es wichtig eine Anlaufstelle zu haben, die einem neben der fachlichen Kompetenz auch Motivation und Freude schenkt. Gerade Erlebnisse wie Stürze oder "schlechte" Tage können entmutigend wirken. Genau hier sehen wir unseren Ansatz mit genügend Sicherheit, Bewegungsfreude zu schenken und einen für das Krankheitsbild geeigneten Trainingsplan zu erstellen. Wachse über Dich hinaus und lerne Bewegungen kennen, die einfach unheimlich Freude machen.

​neurowerkstatt

das Herzstück mit dem alles begann....

Angefagen mit einem Forschungsprojekt an der Universität Frankfurt und den unglaublichen Ergebnissen, dass gezieltes Training das Fortschreiten von Multipler Sklerose und Morbus Parkinson aufhalten kann. Um die gefundenen Erkenntnisse nicht in der Theorie zu belassen, gründete Dr.phil. Mareike Schwed 2015 ihr Herzstück, die neurowerkstatt in Pfungstadt bei Darmstadt. 

Zögere nicht und melde 
Dich einfach bei uns!

Wenn Du in einer Selbsthilfegruppe aktiv bist oder diese leitest, wenn du an neuen wissenschaftlich fundierten Bewegungsprojekten interessiert bist oder einen Referenten brauchst - dann bist du bei uns genau richtig!

Du hast Interesse an dem Thema Bewegte Selbsthilfe? Dann trage bitte hier Deinen Namen und Deine E-Mail Adresse ein.

>